• Podcasts
  • #46 Netflix, ASML, Procter & Gamble und Sartorius mit Quartalszahlen, Investor steigt bei Fresenius ein

#46 Netflix, ASML, Procter & Gamble und Sartorius mit Quartalszahlen, Investor steigt bei Fresenius ein

Veröffentlicht am 19.10.2022 | Hördauer: 43 Minuten

Von Jan Fuhrmann und Christian Lämmle

▲ Netflix mit Kurssprung, Sartorius im Tiefflug, Elliott steigt bei Fresenius ein und vieles mehr…

Die Earnings-Season ist im vollen Gange und während die Netflix Aktie zweistellig nach oben springt, stürzt die Sartorius Aktie fast 20 % in die Tiefe. In diesem Podcast geht es um die Quartalszahlen von Netflix, ASML, Procter & Gamble und Sartorius, sowie um eine interessante Neuigkeit bei Fresenius. Die Fresenius Aktie ist seit einiger Zeit verstärkt unter Druck und nun steigt der aktivistische Investor Elliott ein, welcher auch schon bspw. bei PayPal zugegriffen hat. Die Aktie legte daraufhin ordentlich zu.

Podcaster

Christian Lämmle
Christian Lämmle

"Markets are never wrong, only opinions are."
- Jesse Livermore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Podcasts könnten dich auch interessieren:

Du hast Feedback?

Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Lob, Kritik? 

Wir nehmen alles dankend an! Nur so können wir unsere Arbeit verbessern. Schreibe uns einfach auf Discord. 

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/

Liebst du AKTIEN AUCH?

Melde dich zum kostenlosen Newsletter an, um keine Analyse, Beitrag oder Update zu verpassen. Zudem schenken wir dir unsere 56-seitige Alphabet-Analyse als PDF!