Chairman

Was ist ein Chairman? 

Der Chairman (auch Chair of the Board) steht im anglo-amerikanischen Raum für die oberste und ranghöchste Führungskraft eines Unternehmens und wird ins Deutsche als Vorsitzender übersetzt. Er ist der Vorsitzende und die wichtigste Person des Board of Directors, der die Funktionen der Vorstandsmitglieder und vom Aufsichtsrat vereinigt. 

Aufbau des Board of Directors

Um die Strukturen rund um den Vorsitzenden verstehen zu können, ist es wichtig sich nochmals zu vergegenwärtigen wie der Board of Directors aufgebaut ist. Wer sich noch ausführlicher hiermit beschäftigen möchte, sollte einen Blick in unseren entsprechenden Lexikonartikel werfen. 

Im BoD unterscheidet man grundlegend zwischen geschäftsführenden (executive) und nicht-geschäftsführenden (non-executive) Mitgliedern. Geschäftsführende Mitglieder sind für die operative Geschäftsführung des Unternehmens verantwortlich und beinhalten Positionen wie den CEO oder COO. Sie sind mit dem Vorstand (dem Kollegialorgan) einer deutschen Aktiengesellschaft vergleichbar. Nicht-geschäftsführende Personen haben insbesondere eine Kontroll- und Beratungsfunktion. Unter anderem der Chair of the Board, auch Chairperson oder COB, fällt hierunter. Die entsprechenden Ämter sind mit dem Mitglied eines Aufsichtsrats (auch Kontrollgremium) in einer Aktiengesellschaft aus Deutschland vergleichbar. 

Kostenlose Aktien-Updates 📈

Wenn du gute Chancen bei Aktien nicht verpassen willst, dann trete unserem kostenlosen WhatsApp-Kanal bei. Wenn beispielsweise eine Aktie crasht, geben wir euch hier ein detailliertes Update und schätzen die aktuelle Lage für euch ein. Mit dabei waren bspw. schon PayPal, Walgreens Boots Alliance, Coca-Cola, Nike, Bayer, Alphabet und viele mehr. 

In unserem WhatsApp-Kanal findest du außerdem bereits mehrere kostenlose Bewertungsszenarien, die in der Form sonst nur in unseren Aktienanalysen exklusiv für Mitglieder zu finden sind!

Chairman und CEO

In einigen Fällen werden die Positionen des Chairman und CEOs von derselben Person besetzt. Der CEO (Geschäftsführer) ist allgemein ausgedrückt für die operative Führung eines Unternehmens verantwortlich. Hier spricht man oftmals dann von einem Chairman in Personalunion. Der Zusatz “in Personalunion” hat die Bedeutung, dass der Chairman mehrere Rollen gleichzeitig besetzt. Ein Chairman, der gleichzeitig auch Chief Executive Officer ist, wird auch als Vorstandsvorsitzender bezeichnet. 

Ein Chairman in Personalunion hat eine sehr große Verantwortung, da er sowohl für die strategische als auch für die operative Leitung des Konzerns verantwortlich ist. Er muss den Interessen verschiedener Stakeholder und Interessengruppen wie Aktionären gerecht werden und in der Lage sein eine solche Verantwortung zu tragen. Einige der Vorsitzenden von Unternehmen haben außerdem Titel wie Prof. (Professor) oder Dipl. (Diplom).

Ein Beispiel für einen Chairman, der gleichzeitig auch die Funktion des Chief Exekutive Officer ausübt ist Mike Roman von 3M:

Welche Aufgaben hat der Chairman?

Dem Vorsitzenden werden unterschiedlichste Aufgaben und Rollen zugeschrieben. Auf ein paar von ihnen wollen wir nun eingehen. 

Führung des BoD

Der Chairman leitet unter anderem die Sitzungen des Board of Directors und sorgt dafür, dass die Entscheidungen der Einklang mit den Interessen des Unternehmens der Aktionäre sind. 

Überwachung der Geschäftstätigkeiten 

Neben der Führung des Vorstandes, ist der Vorsitzende ebenso für die Überwachung der Geschäftstätigkeiten verantwortlich. Er überwacht die Umsetzung der Unternehmensziele und die Einhaltung der Unternehmensstrategie.

Außenvertretung

Eine weitere Aufgabe besteht in der Vertretung des Unternehmens nach Außen. Er gilt als Ansprechpartner für Stakeholder und hat allgemein einen hohen Einfluss auf die Außenwahrnehmung.

Sonstige Aufgaben

Anhand der bisher beschriebenen Aufgaben sieht man bereits, dass der Chairman eines Unternehmens weniger mit dem Alltagsgeschäft betraut ist, sondern eher repräsentative Funktionen einnimmt und sich somit bspw. klar zum CEO (Chief Executive Officer) abgrenzt. Der Chairman ist darüber hinaus auch oft an Entscheidungen über Einstellung und Entlassung von Führungskräften beteiligt und ebenso auch an der Entwicklung der Unternehmensstrategie. Der Vorsitzende ist gleichzeitig auch für die Einberufung der Jahreshauptversammlung verantwortlich.

Eigenschaften und Qualifikationen eines Chairmans

Aufgrund der besonderen Position eines Chairmans sind ebenso spezifische Eigenschaften erforderlich, um die Rolle entsprechend ausfüllen zu können. Unabhängig von der Größe des Unternehmens sind alle nachfolgenden Aspekte wichtig für die Rolle. 

Führungsqualitäten

Vorsitzende von Unternehmen sollten in jedem Fall Führungsqualitäten (Governance) besitzen und in der Lage sein einen wichtigen Bestandteil der Unternehmensführung zu übernehmen. Ohne entsprechende Führungsqualitäten wäre unter anderem ein Erreichen der Ziele des Unternehmens deutlich schwerer.

Erfahrung und Expertise

Meistens handelt es sich bei Chairpersons um sehr erfahrene Geschäftsleute, die schon vorher lange im Unternehmen oder der Branche tätig waren. Über die Zeit waren sie in der Lage zum Teil schon im Unternehmen selbst Beziehungen aufzubauen. Da auch die Expertise und akademische Ausbildung wichtig ist, tragen einige Chairmans den Titel Prof. oder Dipl..

Integrität 

Auch das Stichwort Integrität spielt eine nicht unwesentliche Rolle im Zusammenhang mit Eigenschaften von Vorsitzenden. Ohne eine vertrauenswürdige und zuverlässige Art würde es sowohl zu internen (bspw. bei Vorstandssitzungen oder Mitarbeitergesprächen) als auch externen (bspw. Gespräche und Interviews mit Stakeholdern) Probleme kommen. 

Liste von Vorsitzenden bekannter Konzerne

Nachfolgend haben wir eine Tabelle erstellt, die Chairmans weltweit bekannter Konzerne auflistet. Neben dem Namen der Person und des Konzerns, haben wir ebenso das Jahr des Eintritts ins Amt mit aufgenommen. Darüber hinaus findet sich eine Spalte wider, die aufzeigt, ob es sich um einen Chairman in Personalunion handelt. 

Unternehmen
Chairman
im Amt seit
Chairman in Personalunion
Apple
Arthur D. Levinson, Ph.D.
2011
nein
Microsoft
Satya Nadella
2014
ja
3M
Mike Roman
2019
ja
Alphabet
John L. Hennessy
2019
nein
Meta (Facebook)
Mark Zuckerberg
2004
ja
Netflix
Reed Hastings
2023
nein
Amazon
Jeffrey P. Bezos
2021
nein

Mike Roman (CEO von 3M) haben wir im Rahmen unserer detaillierten Aktienanalyse zum Dividendenkönig 3M näher betrachtet. Roman begann seine Karriere bei 3M bereits 1988 als leitender Konstrukteur. Daraufhin arbeitete er sich zum Chefstrategen hoch und wurde später COO (Chief Operating Officer). Im Jahr 2018 wurde er zum CEO ernannt, woraufhin 2019 der Platz als Aufsichtsratsvorsitzender folgte. Alles weitere zum Unternehmen und der Aktie selbst erfährst du hier:

Autor dieses Lexikon-Artikels

Weitere Lexikon-Artikel

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/