Diversifikation

Der Begriff Diversifikation wird häufig auch mit einem Merksatz beschrieben: Lege nicht alle Eier in einen Korb.

Dieser Satz zielt darauf ab, dass man sein Risiko generell streuen sollte und nicht alles auf eine Karte setzen sollte. Rein auf Aktien bezogen kann das z. B. bedeuten, dass man kein Unternehmen in seinem Depot zu hoch gewichten oder nur in eine Branche / Region investieren sollte. Ein Totalausfall dieser Position würde zu große Auswirkungen haben oder sogar gegebenenfalls zur Handlungsunfähigkeit führen. Je nach Risikobereitschaft ist es deshalb ratsam sein Portfolio auf verschiedene Aktien aus unterschiedlichen Branchen und Regionen zu diversifizieren.

Der Begriff Diversifikation kann aber auch generell in Bezug auf Asset-Klasse gesehen werden. Häufig taucht in diesem Zusammenhang das Wort Asset-Allocation auf, welches die Berücksichtigung unterschiedlicher Anlageklassen beschreibt.

Demnach sollte man z. B. nicht ausschließlich in Aktien investieren, sondern auch in Rohstoffe, Immobilien usw.