Fundamentalanalyse

Die Fundamentalanalyse ist eine Möglichkeit um Aktien genauer zu untersuchen und z. B. eine Über- oder Unterbewertung festzustellen. Im Gegensatz zur technischen Analyse, bei der man den Kursverlauf, das gehandelte Volumen usw. ansieht, betrachtet man bei der Fundamentalanalyse die Unternehmenskennzahlen und deren Entwicklung. Dazu gehört je nach Vorgehensweise der Umsatz, die Margen, der Gewinn oder das EBIT. Diese Liste an Kennzahlen kann jedoch noch beliebig erweitert werden.

Der Fundamentalanalyst wertet somit die Geschäftsberichte und andere Meldungen eines Unternehmens aus, um darauf basierend die zukünftige Entwicklung einzuschätzen.

Mit verschiedenen Methoden versuchen Analysten dann einen fairen Wert für die jeweilige Aktie zu bestimmen. Damit kann eine Über- oder Unterbewertung ermittelt werden, um damit eine Handelsentscheidung zu treffen.