Fremdkapital

Was genau ist das Fremdkapital?

Das Fremdkapital ist eine Unternehmenskennzahl, welche das temporär und leihweise überlassene Kapital beschreibt. Im Gegensatz zum Eigenkapital wird es somit nicht von den Aktionären bzw. Eigentümern aufgebracht, sondern von Dritten gegen eine Zinszahlung und Rückzahlungspflicht aufgenommen.

Fremdkapital berechnen

Die Berechnung des Fremdkapitals ist relativ simpel. In der Unternehmensbilanz wird es auf der Passivseite dargestellt. Es errechnet sich aus der Summe der Verbindlichkeiten und Rückstellungen.

Fremdkapital aufnehmen

Fremdkapital kann in verschiedenen Arten entstehen bzw. aufgenommen werden:

  • Durch die Aufnahme eines Bankdarlehens.
  • Durch die Ausgabe von Unternehmensanleihen.
  • Durch die Bildung von Rückstellungen.

Welche Arten von Fremdkapital gibt es?

Es gibt drei Arten vom Fremdkapital:

  • Kurzfristiges Fremdkapital muss innerhalb eines Jahres ausgeglichen werden. Beispiele sind hier etwa Anzahlungen oder Lieferantenrechnungen.
  • Mittelfristiges Fremdkapital muss innerhalb von ein bis fünf Jahren ausgeglichen werden. Hierzu zählen Fälligkeitsdarlehen mit 2 Jahren Laufzeit.
  • Langfristiges Fremdkapital steht über fünf Jahre zur Verfügung. Beispiele sind hier Anleihen, Bankdarlehen oder auch Pensionsrückstellungen.

Fremdkapital vs Eigenkapital

Fremdkapital wird aufgenommen, da es deutlich günstiger als Eigenkapital ist. Der Fremdkapitalgeber muss nämlich weder an Gewinnen beteiligt werden, noch erhält er ein Mitspracherecht an der Unternehmensführung. Außerdem können die Zinsen von den Steuern abgezogen werden

Für das Fremdkapital besteht im Gegensatz zum Eigenkapital eine Rückzahlungspflicht. Es steht zeitlich begrenzt zur Verfügung und muss verzinst werden.

Aufgrund der Vor- und Nachteile von Fremdkapital ist es wichtig, dass ein Unternehmen über eine angemessene Fremdkapitalquote verfügt. Zu wenig Fremdkapital ist ineffizient und zu viel Fremdkapital erhöht die Gefahr einer Insolvenz oder bringt das Unternehmen schneller in sonstige finanzielle Schwierigkeiten. Aus diesem Grund analysieren wir die Bilanz jedes Unternehmens sehr genau, um mögliche Risiken frühzeitig zu erkennen. Die Analyse der Bilanz und des Fremdkapitals ist in jeder Analyse im Kapitel “Unsere Bewertung” enthalten – hier ist eine Beispielanalyse von dem Dividendenkönig 3M:

Kostenlose Aktien-Updates 📈

Wenn du gute Chancen bei Aktien nicht verpassen willst, dann trete unserem kostenlosen WhatsApp-Kanal bei. Wenn beispielsweise eine Aktie crasht, geben wir euch hier ein detailliertes Update und schätzen die aktuelle Lage für euch ein. Mit dabei waren bspw. schon PayPal, Walgreens Boots Alliance, Coca-Cola, Nike, Bayer, Alphabet und viele mehr. 

In unserem WhatsApp-Kanal findest du außerdem bereits mehrere kostenlose Bewertungsszenarien, die in der Form sonst nur in unseren Aktienanalysen exklusiv für Mitglieder zu finden sind!

Fremdkapital in der Bilanz

Autor dieses Lexikon-Artikels

Weitere Lexikon-Artikel

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/