Kryptowährungen

Kryptowährungen sind eine Asset-Klasse, dessen Bekanntheit in der jüngsten Vergangenheit stark gestiegen ist. Die sogenannten Coins sind ein digitaler Vermögenswert, welche man deshalb nicht physisch greifen kann (im Gegensatz zu einem Euro-Schein). In der Regel basieren Kryptowährungen auf der innovativen Blochchain-Technologie.

Die Kryptowährungen haben dabei meist eine bestimmte Funktion. Der Bitcoin ist z. B. als Wertspeicher gedacht.

Der Kryptomarkt besteht aus wenigen Coins, welche von der Marktkapitalisierung sehr groß sind und etlichen kleineren Coins. Zu den bekanntesten und größten Vertretern gehören vor allem der Bitcoin und Ethereum.

Die Coins (außer Bitcoin) werden häufig auch als Altcoins bezeichnet – also als alternative Coins.