• 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten

ISIN

Was sagt die ISIN aus?

Die ISIN (International Securities Identification Number) ist eine eindeutige Kennnummer für Wertpapiere, die international verwendet wird. Sie wurde eingeführt, um Verwechslungen von Wertpapieren zu vermeiden und eine eindeutige Identifizierung von Wertpapieren zu ermöglichen. Die ISIN besteht aus einem zwölfstelligen alphanumerischen Code, der in drei Segmente unterteilt ist.

Die ersten beiden Stellen der ISIN stehen für das Länderkürzel, das den Ausgabeländern des Wertpapiers zugeordnet ist. Anschließend folgt die neunstellige NSIN, die Informationen über das Wertpapier enthält. Die letzte Stelle der ISIN ist eine Prüfziffer, die durch eine spezielle Berechnungsmethode ermittelt wird und zur Überprüfung der Korrektheit der ISIN dient.

Die Einführung der ISIN im Jahr 2003 hat die zuvor in Deutschland verwendete Wertpapierkennnummer (WKN) abgelöst. Die NSIN enthält jedoch oft die WKN des Wertpapiers, um die Identifizierung des Wertpapiers für Anleger und Investoren zu erleichtern.

Die Verwendung der ISIN ist international standardisiert, um eine einheitliche und eindeutige Identifizierung von Wertpapieren zu gewährleisten. Sie wird in der Regel von Börsen, Wertpapierhändlern, Banken und anderen Finanzinstituten verwendet, um Wertpapiere eindeutig zu identifizieren.

Kostenlose Aktienanalyse zu Nike 📈

Melde dich in unserem kostenlosen Newsletter an und wir schicken dir direkt unsere große 64-seitige Analyse zu der Dividendenaktie Nike zu. Das Unternehmen ist weltweit bekannt und die Aktie liefert seit Jahrzehnten hohe Renditen ab, aber ist ein Kauf zum aktuellen Kurs auch attraktiv?

Nike Aktie Analyse Prognose

Wir schicken dir in unserem Newsletter keinen Spam. Nur Marktupdates, Angebote, Aktienanalysen und Wissenswertes – damit du immer auf dem Laufenden in Bezug auf die Börse und Aktien bist.

Was ist der Unterschied zwischen ISIN und WKN?

Obwohl die ISIN die WKN offiziell ersetzt hat, wird die WKN in einigen Ländern und Märkten noch häufig verwendet. Es ist jedoch zu erwarten, dass sich die Verwendung der ISIN weiter durchsetzen wird, da sie eine internationale Identifizierung von Wertpapieren ermöglicht und somit den internationalen Handel erleichtert.

Autor dieses Lexikon-Artikels

Weitere Lexikon-Artikel

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/