Dividendenrendite

Die Dividendenrendite ist eine Kennzahl zur Bewertung von Aktien. Sie ist insbesondere bei einer Dividendenstrategie wichtig.

Die Dividendenrendite ist das Verhältnis der Dividende zum Aktienkurs. Sie wird in Prozent angegeben. Die Dividendenrendite gibt dem Aktionär Auskunft darüber, wie die Aktie verzinst wird.

Es gibt mehre Methoden zur Berechnung der Dividendenrendite:

Persönliche Dividendenrendite

Die persönliche Dividendenrendite berechnet sich aus der jeweiligen Dividende des Kalenderjahres geteilt durch den persönlichen Einstiegskurs.

Beispiel
Es wurden vor 10 Jahren Aktien der WLA AG für 20 € gekauft. Die Dividende beträgt 2 €. Die persönliche Dividendenrendite beträgt damit 10%.

Aktuelle Dividendenrendite

Die aktuelle Dividendenrendite berechnet sich aus der jeweiligen Dividende des Kalenderjahres geteilt durch den aktuellen Aktienkurs.

Beispiel
Die Aktien der WLA AG kosten zur Zeit 40 €. Die Dividende beträgt 2 €. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt damit 5%.

Zukünftige Dividendenrendite

Die zukünftige Dividendenrendite berechnet sich aus der zu erwartenden Dividende geteilt durch den aktuellen Aktienkurs Einstiegskurs.

Beispiel
Die Aktien der WLA AG kosten zur Zeit 40 €. Die Dividende beträgt 3 €. Die zukünftige Dividendenrendite beträgt damit 7,5%.

Die Dividendenrendite gibt Auskauft darüber, wie die Aktien verzinst werden. Sie werden in Deutschland vom Vorstand einer AG vorgeschlagen und auf den Hauptversammlungen geschlossen.

Die Dividendenrendite steigt mit fallenden Kursen und fällt mit steigenden Kursen. Sie ist damit ein börsentäglich schwankender Wert.