• 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!

Börse Aktuell - Woche 23

Von Jan Fuhrmann
Veröffentlicht am 01.06.2024 | Lesedauer: 10 Minuten

Empfehlung der Woche

Sollte man die LVMH Aktie jetzt kaufen? 🤔

Im neuen YouTube-Video geben wir euch ein ausführliches Update zur LVMH Aktie und der aktuell vorliegenden charttechnischen Situation. Sollte man jetzt kaufen? Auf welche Kursbereiche und Signale gilt es zu achten?

Performance in Börsenwoche 22

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Performance verschiedener Assets in der letzten Woche

Quartalszahlen

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Anstehende Quartalszahlen in der nächsten Woche (Quelle: @ewhispers via X)

Trendeinordnungen

Ist die Oracle Aktie jetzt wieder interessant? 🧐

Die Oracle-Aktie hatten wir das letzte Mal vor einiger Zeit in Börse Aktuell dabei und seitdem war der Kursverlauf recht volatil, aber unterm Strich hat sich dennoch nicht allzu viel getan. Langfristig läuft die Aktie in einem stabilen Aufwärtstrend, welcher sich vorbildlich an einen Trendkanal hält. Seit rund einem Jahr befindet sich Oracle nun am oberen Ende dieses Kanals und hangelt sich an dieser Begrenzung entlang – ein nachhaltiger Abwärtsdruck ist jedoch noch nicht entstanden.

Die aktuelle Situation ist also denkbar einfach: Ist man investiert, hat man einen schönen Dauerläufer im Depot und kann sich zurücklehnen. Möchte man die Aktie ggf. in sein Depot aufnehmen oder nachkaufen, sollte man erst eine Korrektur abwarten und sich aktuell bei den vielen anderen Chancen umschauen, die der Markt zu bieten hat. Eine solche Korrektur kann entweder über Zeit oder über Strecke geschehen. Beide Optionen machen einen Kauf zum aktuellen Zeitpunkt unattraktiv. Unter dem Tief bei 112,78 USD wird aus aktueller Sicht mehr Abwärtsdruck aufgebaut, wobei eine wirklich große Korrektur erst unter 99,26 USD startet (da ist sie dann andererseits aber auch schon fortgeschritten).

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Monats- und Zwei-Tages-Chart von Oracle

Chance beim Cybersecurity Marktführer 🤫

In der letzten Woche wurden etliche Aktien aus dem Cybersecurity-Sektor (und Software etc.) deutlich abverkauft und eine davon ist Cloudflare. Inzwischen hat die Aktie einen Großteil der Gewinne der letzten mittelfristigen Impulsbewegung wieder abgegeben – eine erneute Chance?

Seit dem Hoch in Februar hat die Cloudflare-Aktie im Tief über 40 % an Wert verloren, was direkt zeigt, welcher Risikoklasse die Aktie zuzuordnen ist. Vor allem wenn man dann noch bedenkt, dass durch diese Bewegung die vorherrschende mittelfristige Aufwärtstrendstruktur nicht einmal gebrochen wurde.

Nichtsdestotrotz wäre es besser gewesen, wenn die Korrektur mit weniger Abwärtsdynamik erfolgt und nicht so tief reicht. Eine Stabilisierung muss nun auf dem aktuellen Niveau um 65,00 USD bis 67,00 USD erfolgen. Dies ist die Oberseite der großen Bodenbildung und eine zusätzliche Ausweitung der Abwärtsbewegung würde die mittelfristige Trendstruktur gefährden. Gebrochen wird diese mittelfristige Struktur unter 53,88 USD.

Ein Signal würde die Cloudflare-Aktie liefern, wenn der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen wird. Dies ist über dem Hoch bei 76,35 USD der Fall. Deutlich besser bzw. nachhaltiger wäre natürlich eine Bodenbildung (bspw. ein Doppelboden) auf dem aktuellen Niveau.

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Wochen- und Drei-Tages-Chart von Cloudflare

Profitieren vom Afrika-Boom 🌍

Jumia gehört zu den wenigen Unternehmen, das primär (bzw. in dem Fall nur) in Afrika tätig ist. Dabei beschäftigt sich der Konzern mit den Bereichen E-Commerce, Payment-Lösungen und der Lieferung von Essen. Gemessen in USD konnte das Unternehmen in den letzten Jahren kein nennenswertes operatives Wachstum verbuchen und profitabel ist Jumia ebenfalls noch nicht.

Aus der charttechnischen Perspektive sieht jedoch alles nach einem vielversprechenden Turnaround aus. Mit dem mittelfristigen Ausbruch im Februar wurde ein neuer mittelfristiger Aufwärtstrend eingeleitet, welcher mit einem erneuten Ausbruch auf ein neues Hoch (8,10 USD) bestätigt werden kann. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass die aktuell hohe Dynamik des mittelfristigen Trends durch eine etwas größere Korrektur bereits geschädigt werden würde. Das ist grundsätzlich kein Problem, aber es macht das Chartbild etwas schwieriger einschätzbar, denn es ist davon auszugehen, dass früher oder später etwas Dynamik verloren geht.

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Drei-Tages-Chart von der Jumia Technologies

Erneuerbare Energien Dauerläufer mit Kaufchance 🚀

Vor kurzer Zeit haben wir im Blog zu den besten erneuerbaren Energien Aktien unsere Favoriten aus dem Sektor vorgestellt, wozu auch etliche unbekannte Top-Picks gehören. Einer dieser Aktien ist nun ein wichtiger Ausbruch gelungen.

Das langfristige Chartbild der Boralex-Aktie erinnert stark an den Verlauf von Encavis. Es liegt ein stabiler langfristiger Aufwärtstrend vor, welcher nach einer außergewöhnlich starken Impulsbewegung in den letzten Jahren etwas länger/stärker korrigierte. Nichtsdestotrotz ist die gesamte Korrektur im übergeordneten Chartbild als gesund einzustufen.

Mittelfristig ist nun die Ausbildung eines Bodens gelungen, wobei der Ausbruch in der letzten Handelswoche erfolgte. Im Optimalfall bleibt die aktuell hohe Aufwärtsdynamik bestehen und es kommt nur zu eher kleinen Rücksetzern. Eine Zone, in der ein solcher Rücksetzer wahrscheinlich ist, ist der Bereich um 37,00 USD bis 40,00 USD. Hier befindet sich unter anderem eine ausgeprägte Volumenakkumulation als Widerstand.

Diese 2 Aktien müssen jetzt auf deine Watchlist!
Zwei-Wochen-Chart von Boralex

Autor von Börse Aktuell

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Diese Aktien kaufen wir im Juni 2024
PremiumKaufenswerte Aktien
Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:

Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/

börsen-insights
Alle Vorteile von
Wir Lieben Aktien sichern!
Empfehlungen
Die besten Kryptowährungen für 2024
PremiumThemenblog
Beste Aktien 2024
PremiumSpezial
Fragen? Schreibe
uns auf Instagram!
Aktienanalysen
E-mail newsletter