Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!

Börse Aktuell - Woche 14

Von Jan Fuhrmann
Veröffentlicht am 30.03.2024 | Lesedauer: 10 Minuten

Empfehlung der Woche

So findest du die besten Aktien!

Wir investieren ausschließlich in langfristige Dauerläufer Aktien, die aus Sicht der fundamentalen und technischen Analyse überzeugen. Diese Strategie hat etliche Vorteile und unseren Ansatz zeigen wir in dem folgenden YouTube-Video. Vergesst nicht ein Abo dazulassen!

Performance in Börsenwoche 13

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Performance verschiedener Assets in der letzten Woche

Quartalszahlen

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Anstehende Quartalszahlen in der nächsten Woche (Quelle: @eWhispers via Twitter)

Trendeinordnungen

Profitieren vom Gold-Bullrun 👑

Während der Goldkurs schon vor kurzem den Ausbruch auf neue Hochs geschafft hat, sind die meisten Goldminen-Aktien noch tief in ihrer Korrektur. Die wohl bekannteste dieser Aktien ist Barrick Gold, denn der Konzern ist das größte Goldbergbauunternehmen der Welt.

Langfristig hat die Aktie nach dem starken Abverkauf von 2011 bis 2015 eine neue Aufwärtsstruktur ausgebildet. Mittelfristig scheint die Aktie nun einen Boden auszubilden, welcher mit einem Ausbruch über das Hoch bei 18,55 USD vollendet wird. Kurzfristig befindet sich Barrick Gold bereits in einem Aufwärtstrend und das Szenario einer Bodenbildung ist zum aktuellen Stand am wahrscheinlichsten (muss aber natürlich noch mit dem finalen Ausbruch bestätigt werden).

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Monats- und Wochen-Chart von Barrick Gold

Sollte man diese Solar-Aktie jetzt kaufen? 🤔

Vor wenigen Wochen haben wir unsere Beste Aktien-Edition zur Branche der erneuerbaren Energien veröffentlicht und auch unsere Top-Picks aus dem Sektor vorgestellt. Nun werfen wir einen genaueren Blick auf eine der Aktien, die wir im Kontext unserer Favoriten genannt haben.

Die Rede ist von Daqo New Energy, denn die Aktie hat im Discord bei unseren Mitgliedern für etwas mehr Aufmerksamkeit gesorgt. Das Unternehmen aus China stellt Materialien und Grundstoffe her, die hauptsächlich in Solar-Photovoltaik-Systemen eingesetzt werden. Die Aktie ist sowohl an der NYSE, aber unter ähnlichem Namen auch der SSE gelistet (Xinjiang Daqo New Energy). Letzteres ist allerdings nur eine Art Tochterunternehmen und nicht der gesamte Daqo New Energy-Konzern, welcher den Sitz auf den Cayman Islands (mit einer VIE-Struktur) hat. Wir betrachten also aus technischer Sicht das Listing an der NYSE.

Bei der Daqo-Aktie sieht man einen langfristigen Aufwärtstrend, welcher seit der Ausbildung des Allzeithochs in 2021 korrigiert. Zwar wurde die wichtigste und stärkste Unterstützungszone um 15,00 USD nicht getestet, aber kurzfristig ist dennoch bereits eine Umkehr gelungen. Die Frage ist nun ob dies eine normale Aufwärtsbewegung innerhalb der Abwärtsphase (die seit 2021 anhält) sein wird oder wirklich die finale Umkehr. Zur Oberseite ist es für den Bull Case wichtig, dass speziell die Zone um 37,00 USD bis 42,00 USD nachhaltig überboten wird – das kann aber dauern, bis wir dort sind und eine gesunde Korrektur an diesem Niveau wäre auch nicht direkt schlimm, sondern normal.

In jedem Fall wäre es ein deutlich “schöneres” Szenario, wenn die Region um 15,00 USD getestet und dort ein richtiger Boden ausgebildet wird. Ich werde mir die Aktie auch nur in diesem Szenario näher ansehen. Das liegt auch daran, dass die jüngste Umkehr nicht mit einem schönen Boden, sondern einfach “nur” mit einer hohen Dynamik einhergeht. Dann verzichte ich lieber auf die Chance.

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Monats- und Tages-Chart von Daqo New Energy

Ende der Korrektur bei der Vale-Aktie? ⛏️

Vale ist bereits das zweite Bergbauunternehmen, das wir in dieser Ausgabe von Börse Aktuell dabei haben. Das Unternehmen kommt aus Brasilien und gehört mit Rio Tinto und BHP zu den absoluten Größen der Branche. Gelistet ist die Aktie nicht nur in Brasilien, sondern auch an der NYSE und bei beiden Börsenplätzen ist das durchschnittliche Handelsvolumen der letzten 30 Tage vergleichbar. Deutlich besser und dynamischer sieht natürlich der Chart in BRL aus, da die Währung im Laufe der Zeit (gegenüber dem USD) immer mehr an Wert verloren hat.

Unabhängig davon welches Listing man betrachtet, befindet sich Vale aktuell in einer Korrektur des langfristigen Aufwärtstrends (bzw. zumindest der langfristigen Aufwärtsstruktur auf den USD-Chart bezogen). Diese Korrektur hat die Form eines Dreiecks und beim NYSE-Chart droht der Ausbruch zur Unterseite, was die gesamte Struktur schwächen und die Korrektur weiter hinauszögern würde. Für eine nachhaltige Stabilisierung, die dann auch das baldige Korrekturende wahrscheinlich macht, erfolgt erst über 16,08 USD bzw. 74,85 BRL. Das kurzfristige Bild hellt sich aber bereits über 13,77 USD bzw. 64,36 BRL auf.

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Zwei-Wochen-Chart von Vale an der NYSE und B3

Diese Healthcare Aktie ist jetzt spannend! 📈

Sonic Healthcare ist ein Unternehmen aus Australien, welches im Bereich der Labormedizin, Pathologie und Radiologie tätig ist. Das Geschäftsmodell wird zudem durch weitere Dienstleistungen im Sektor des Gesundheitswesens ergänzt.

Aus technischer Sicht ist Sonic Healthcare ein Dauerläufer, der seit vielen Jahren in einem langfristigen Aufwärtstrend läuft. Die Korrektur hat inzwischen eine angemessene Länge erreicht und die Aktie befindet sich in einer Zone, in der eine Umkehr sehr wahrscheinlich ist. Nun fehlt nur noch die Bestätigung, die kurzfristig mit dem Bruch des Abwärtstrends zwar schon geliefert wurde, aber das ist nur ein erstes schwaches Signal. Bspw. das Etablieren eines neuen kurzfristigen Aufwärtstrends, das Schließen der Kurslücke bei knapp 32,00 AUD oder sogar der Ausbruch über 32,57 AUD wären starke nachhaltige Umkehrsignale.

Diese 4 Aktien sind jetzt spannend!
Monats- und Tages-Chart von Sonic Healthcare

Autor von Börse Aktuell

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kaufenswerte Aktien im April 2024
PremiumKaufenswerte Aktien
Kaufenswerte Aktien März 2024
PremiumKaufenswerte Aktien
Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:

Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/