Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?

Börse Aktuell – Woche 23

Von Jan Fuhrmann
Veröffentlicht am 10.06.2023 | Lesedauer: 10 Minuten

Empfehlung der Woche

Neuer Kauf ins Dividendendepot! 🛒

Wir haben am Freitag eine neue Aktie in unser Dividendendepot aufgenommen, welche seit vielen Jahren als Dauerläufer überzeugt. Operativ wächst das Unternehmen vergleichsweise schnell und dennoch ist die Aktie nicht besonders volatil – ganz im Gegenteil. Im Discord erfährst du wo wir zugeschlagen haben (bitte logge dich dort ein):

Performance in Börsenwoche 22

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Performance verschiedener Assets in der letzten Woche

Termine

Quartalszahlen

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Anstehende Quartalszahlen in der nächsten Woche (Quelle: @eWhispers via Twitter)

Trendeinordnungen

7C Solarparken im Sturzflug

7C Solarparken hat seit dem Allzeithoch recht ordentlich korrigiert und den langfristigen Aufwärtstrend inzwischen nachhaltig in Bezug auf seine Dynamik geschädigt. Nichtsdestotrotz befindet sich die Aktie aktuell in dem stärksten Unterstützungsbereich, welcher bis zum Verlaufstief bei 3,68 EUR reicht. Damit sich die technische Situation allerdings nachhaltig verbessert, muss mindestens ein nachhaltiger Ausbruch auf ein neues Verlaufshoch über 4,12 EUR gelingen. Auch dann bleibt das Chartbild jedoch weiterhin angeschlagen, es sei denn vorher werden die Verlaufstiefs noch einmal getestet. Dann entsteht eine Bodenbildung.

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Monats- und Zwei-Tages-Chart von 7C Solarparken

Kann man Pepsi immer kaufen?

Pepsi bewegt sich seit rund 15 Jahren in einem langfristigen Trendkanal, dessen unteres Ende im Durchschnitt ungefähr alle 3 Jahre getestet wird. Aktuell befindet sich die Aktie eher am oberen Ende dieses Kanals, wodurch Einstiege relativ gesehen unattraktiv erscheinen. Auch wenn viele Anleger solche Aktien wie Pepsi bedingungslos immer kaufen, zeigt ein Blick in die Vergangenheit deutlich, dass man auf diese Weise viel Rendite liegen lässt.

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Gegenüberstellung der jährlichen Renditen nach Kaufzeitpunkten bei Pepsi

Eine langfristige große Korrektur, bei der auch das untere Ende des Trendkanals getestet wird, wird erst zum wahrscheinlichen Szenario, wenn das Tief bei 167,05 USD unterboten wird. Wenn das passiert, ist auch der mittelfristige Aufwärtstrend gebrochen.

Gute Kaufchancen gibt es dafür aktuell bereits bei anderen Aktien. Erst vor kurzem haben wir die neue Watchlist für das Dividendendepot in den Mitglieder-Bereich im Discord gepostet – 20 Aktien aus aller Welt, die jetzt interessant sind.

Turnaround-Chance bei Sea

Die Sea Ltd. Aktie kann zwar keinen langfristigen Aufwärtstrend vorweisen, denn dafür ist sie zu kurz an der Börse gelistet, aber dennoch besteht zumindest der Chance auf eine mittelfristige Bodenbildung, welche dann ein hohes Kurspotenzial freisetzen würde. Auf welche Level es hier zu achten gilt, behalten wir unseren Mitgliedern vor.

Damit die Bodenbildung gelingt, sollte sich Sea im aktuellen Kursbereich stabilisieren (um rund 60 USD) und am besten nicht nachhaltig erneut auf neue Verlaufstiefs abrutschen. Dies würde das Chartbild vorerst schwächen und einen potenziellen Turnaround in die Länge ziehen.

Final wird die Bodenbildung erst mit einem Ausbruch über den Bereich der Hochs bei ca. 90 USD bestätigt. Sollte dies gelingen, kann von hier aus ein neuer mittelfristiger Trend etabliert werden. Ein langfristiger Aufwärtstrend entsteht bei der Aktie erst mit einem Ausbruch auf neue Allzeithochs (372,70 USD) und ist somit nicht in greifbarer Nähe.

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Zwei-Tages-Chart von Sea

Nachhaltige Aktie Ørsted kaufenswert?

Auch bei Ørsted, dem dänischen Weltmarktführer im Bereich der Offshore-Windenergie, liegt aufgrund der fehlenden Charthistorie noch kein langfristiger Aufwärtstrend vor. Trotzdem ist die gesamte Struktur durchaus bullisch, denn die Aufwärtsbewegung von 2016 bis 2021 hatte eine viel höhere Dynamik als die darauf folgende Korrekturbewegung.

Auf dem aktuellen Kursniveau läuft die Aktie bereits seit einigen Monaten seitwärts, wodurch eine nennenswerte Volumenakkumulation entstanden ist. Sollte Ørsted der Ausbruch über 704,80 DKK gelingen, ist ein Boden vollendet und das genannte Volumen dient als starke Unterstützung. Scheitert dieser Ausbruch jedoch und die Aktie bricht sogar auf neue Verlaufstiefs aus, dann wird der gesamte aktuelle Kursbereich zu einer starken Widerstandszone.

Ist die Pepsi Aktie immer kaufenswert?
Zwei-Wochen- und Zwei-Tages-Chart von Ørsted

Autor von Börse Aktuell

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Diese Aktien kaufen wir im Juli
PremiumKaufenswerte Aktien
Börsenbrief 2024
Börsenbrief
Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:

Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/