3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion

Börse Aktuell - Woche 20

Von Jan Fuhrmann
Veröffentlicht am 11.05.2024 | Lesedauer: 10 Minuten

Empfehlung der Woche

Deshalb sind Sparpläne schlecht! ❌

Viele Privatanleger nutzen bei Einzelaktien noch immer Sparpläne um einen guten durchschnittlichen Einstieg zu erhalten. In der Realität würde jedoch kein professioneller Investor eine Aktie bedingungslos zu jedem Preis, unabhängig von der Bewertung, kaufen. Im Gegenteil: Jeder richtige Investor schlägt gezielt bei einer Unterbewertung zu. Mehr zu diesem Thema erfährst du im neuen Video:

Performance in Börsenwoche 19

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Performance verschiedener Assets in der letzten Woche

Quartalszahlen

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Anstehende Quartalszahlen in der nächsten Woche (Quelle: @ewhispers via X)

3 Kaufchancen + 1 Hidden-Champion 🤫

Normalerweise ist der Börse Aktuell Blog kostenlos bzw. zumindest die Einschätzungen zu zwei oder drei von den vier Aktien kann man auch als Nicht-Mitglied lesen. Da sich unsere Mitglieder jedoch Einschätzungen zu einigen Aktien besonders oft gewünscht haben, die kurz vor einer neuen Kaufchance stehen, bleibt der gesamte Blog dieses Mal exklusiv für unsere Pro-Mitglieder. Neben den drei Kaufchancen, stellen wir auch einen Hidden-Champion aus der Hotelbranche vor.

Trendeinordnungen

Carl Zeiss Meditec bald mit neuer Kaufchance? 🤭

Die Carl Zeiss Meditec Aktie haben wir das erste Mal im Jahr 2022 gekauft, als das Medtech Unternehmen einen soliden ausbildete. Auch im Nachheinein ist dieses Signal noch immer als gut einzuordnen und die damalige Korrekturlänge war in Anbetracht der Trenddynamik ab 2008 als angemessen anzusehen. Zwar ist es nervig, dass die Aktie seitdem ihre Abwärtsphase danach noch einmal deutlich ausweitete, aber wir handeln an der Börse nun einmal Wahrscheinlichkeiten und wichtig ist nur eins: Ja, wir würden auch in der Retroperspektive noch einmal ganz genauso handeln.

Die Ausweitung der Korrektur führte dazu, dass eine Abwärtsphase auf der höheren Makroebene ausgebildet wurde, die nur mit der Korrektur von 2007 bis 2008 vergleichbar ist. Die Kaufchance ist historisch gesehen damit umso größer/seltener, aber die Drawdown-Phase länger. Aus diesem Grund tauchte die Aktie bis heute schon viele Male in den “Kaufenswerte Aktien”-Blogs auf und wir haben privat nachgekauft.

Genug geredet, wie geht’s nun weiter? Von Oktober 2023 bis März 2024 gab es bei Carl Zeiss Meditec eine starke Rallye, welche nun angemessen korrigiert wird. Am besten wäre jetzt eine Stabilisierung auf dem aktuellen Niveau., aber auch eine leichte Ausweitung der mittelfristigen Korrektur bis in die Kurslücke (reicht bis 87,85 EUR) und 83,00 EUR wäre noch in Ordnung. Dieses Szenario kann aber sofort gestrichen werden, wenn es zu einer kurzfristigen Bodenbildung kommt. Es steht und fällt also mit einer Bodenbildung im Tages-Chart und mit dieser wird dann wahrscheinlich auch noch einmal ein Signal für eine weitere Kaufchance entstehen. Dieses teilen wir dann, sofern es sich anbietet, auch im “Kaufenswerte Aktien”-Blog.

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Monats- und Zwei-Tages-Chart von Carl Zeiss Meditec

Starker Abverkauf bei Accenture – und jetzt? 😳

Da immer wieder Fragen aufkommen, werfen wir in diesem Blog auch einen Blick auf Accenture. also eine zweite Aktie aus unserem Depot. Bis März lief die Aktie wie am Schnürchen und auch eine gesunde mittelfristige Korrektur wäre dann vollkommen gesund gewesen. Der Abverkauf erfolgte jedoch wesentlich schneller und führte dazu, dass nahezu die vollständige vorherige Trendbewegung (startete damals bei 288,46 USD) wieder ausradiert wurde.

Nach einem solchen Abverkauf kann eine erneute Stabilisierung etwas länger andauern und bislang ist diese noch nicht nennenswert gestartet. Es wäre jedoch am besten, wenn der Boden jetzt gebildet wird, denn andernfalls bricht bei 288,46 USD der mittelfristige Aufwärtstrend. Sollte das passieren, ist der übergeordnete Aufwärtstrend zwar noch intakt, aber die Dynamik wird etwas geschwächt. Nichtsdestotrotz wäre das übergeordnete langfristige Chartbild weiterhin positiv zu sehen. Das wahrscheinliche Szenario ist aktuell aber ohnehin, dass ein Boden gebildet wird bevor der mittelfristige Aufwärtstrend bricht.

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Monats- und Wochen-Chart von Accenture

Norfolk Southern läuft genau nach Plan 🧭

Norfolk Southern läuft bislang genau nach Fahrplan: Stabilisierung in der Zone um 185,00 USD, Bull-Run bis in die Widerstandszone bei 260,00 USD und damit auch der Bruch des mittelfristigen Abwärtstrends und nun wieder eine Korrektur. Diese Korrektur bietet jetzt die letzte Möglichkeit für einen Einstieg an, denn der nächste Aufwärtsimpuls wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bis in die ATH-Region (und darüber hinaus) reichen. Wer also noch nach Einstiegen sucht, der muss nun in der kurzfristigen Zeiteinheit (Tages-Chart) nach einer Bodenbildung Ausschau halten.

Am Donnerstag setzte Norfolk Southern auf dem Hoch aus dem Jahr 2020 auf und reagierte gut darauf. Direkt darunter befindet sich auch eine kleine Kurslücke, die als Stabilisierung dient und darunter befindet sich noch die Zone von 210,00 USD bis 214,00 USD. Unterm Strich gilt jetzt also dasselbe wie bei Carl Zeiss Meditec: Ein Boden kann ab jetzt gebildet werden und je früher, desto stärker ist es für das übergeordnete Chartbild. Wenn es dazu kommt, dann wird die Aktie auch wieder mit einem entsprechenden Signal im “Kaufenswerte Aktien”-Blog auftauchen.

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Wochen-Chart von Norfolk Southern

Hotelketten-Dauerläufer aus den USA 📈

Ein Unternehmen, das dieses Mal für Börse Aktuell vorgeschlagen wurde, ist Choice Hotels – ein Holdingunternehmen für diverse Hotelketten. Die Aktie entwickelte sich in den letzten 15 Jahren sehr positiv und auch wenn Corona zu einem kurzzeitigen Trendbruch führte, ist abgesehen davon ein langfristiger Aufwärtstrend aktiv. Aktuell befindet sich Choice Hotels in einer Korrekturphase dieses übergeordneten Trends, wobei seit fast zwei Jahren der Abwärtsdruck fehlt.

Für den weiteren Verlauf der Korrektur ist ein zweites Abwärtsbein denkbar; dieses Szenario wird mit einem Ausbruch aus der Range der letzten zwei Jahre zur Unterseite aktiviert (unter 109,00 USD). Bricht die Aktie jedoch per Wochenschlusskurs zur Oberseite (über 134,00 USD) aus, ist im nächsten Schritt mit der Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends, also neuen Allzeithochs, zu rechnen.

3 Aktien mit Kaufchancen und ein Hidden Champion
Monats- und Wochen-Chart von Choice Hotels

Autor von Börse Aktuell

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:

Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/