Diese Aktien kaufen wir im Mai!

Diese Aktien kaufen wir im Mai!

Kaufenswerte Aktien im Mai 2024

Von Jan Fuhrmann und Adrian Rogl

▲ Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

In diesem Blog beschäftigen wir uns wie jeden Monat mit der Frage: Welche Aktien sind jetzt kaufenswert? Wir haben alle Aktien aus unseren umfangreichen Aktienanalysen und Reports gescreent und einige Top-Picks ausgewählt, die qualitativ überzeugen und aktuell gute Einstiegschancen bieten. Doch bevor wir uns darauf konzentrieren, werfen wir zunächst einen Blick auf den Gesamtmarkt im Mai.

Kaufenswerte Aktien Mai jetzt
Kaufenswerte Aktien Mai 2024

Outperformance unserer Top-Picks

Während die Performance unserer Top-Picks aus April 2023, März 2023 usw. deutlich über der Markt-Performance lag, sieht es im Mai etwas anders aus. Zwar ist die durchschnittliche Performance unserer Favoriten aus dem Mai 2023 bis heute noch immer nennenswert besser als der Gesamtmarkt, aber der Abstand ist geringer als in den letzten Monaten. Wir könnten diese Grafik diesen Monat auch einfach weglassen, aber so etwas gehört zur Transparenz nun einmal auch dazu.

Die durchschnittliche Performance wird vor allem von einer China-Aktie beeinträchtigt, die lange etwas im Minus war und nun bei +/-0 gegenüber letztem Jahr notiert. Diese Aktie bietet dafür nun eine umso stärkere Unterbewertung und bessere Chance – also haben wir kürzlich nochmal dick zugegriffen! Von dieser Aktie erwarten wir eine enorme Outperformance sobald sie erst einmal richtig durchstartet. 🤭

Diese Aktien kaufen wir im Mai!
Abb. 1: Outperformance unserer Top-Picks (von den kaufenswerten Aktien in Mai 2023)

Börsenmonat Mai

Der Börsenmonat Mai gehörte in der Vergangenheit zu den besten Monaten des Jahres. In 73 % der Fälle wurde er in den letzten 40 Jahren positiv im S&P 500 beendet.

Diese Aktien kaufen wir im Mai!
Abb. 2: Saisonalität des S&P 500

Einordnung des Gesamtmarktes (S&P 500)

Es muss Magie sein… 🪄

In den letzten 2 Monaten haben wir euch auf die überhitzte Situation am Gesamtmarkt hingewiesen und eine Korrektur als wahrscheinlich eingestuft. Das einzige, was gefehlt hat, war eine kleine Top-Bildung. Inzwischen ist diese vorhanden (hatten wir auf Instagram gezeigt) und ein erster Abverkauf ist erfolgt.

Wahrscheinlich ist nun noch ein zweites Abwärtsbein, dessen Mindestziel die Region um das alte Allzeithoch aus 2022 ist. Gelingt dort (4.770 Pt. bis 4.810 Pt.) keine Stabilisierung, liegt die zweite Zielzone noch etwas tiefer. Diese ist zwar noch stärker, aber ein Anlaufen dieser Zone ist optional. Je nachdem wie die Korrektur nun weiter abläuft, welche Dynamik vorherrscht und ob ein Boden gebildet wird, ist eine Ausweitung der Abwärtsphase bis in die zweite Zielzone in Erwägung zu ziehen. Zum aktuellen Zeitpunkt braucht man sich darüber aber noch keine näheren Gedanken machen.

S&P 500 Analyse S&P 500 Prognose

Übersicht über kaufenswerte Aktien

Wir haben für euch alle Aktien aus unseren Depots, Reports und Aktienanalysen erneut durchgesehen und diejenigen aufgelistet, die nun die besten Kaufchancen bieten. Es sind sowohl Unternehmen für ein Wachstumsdepot, als auch für ein Dividendendepot und Cashflowdepot dabei. Auf diese Weise wirst du sicher eine geeignete Ergänzung für dein bestehendes Depot finden. Wenn noch eine Frage offen ist, bspw. welche Aktie am besten in dein Depot passt, dann stell sie uns im Discord.

In der folgenden Tabelle findest du zunächst eine Übersicht mit allen kaufenswerten Aktien inkl. der dazugehörigen Einstiegssignale. Unsere Top-Picks stellen wir mit Chartbildern und detaillierteren Kommentaren noch einmal im Anschluss vor.

Das erwartet dich im weiteren Verlauf des Blogs:

  • kaufenswerte Aktien im Mai inkl. konkreter Kaufzonen/Kaufsignale 
  • aktuelle Favoriten von Adrian und Jan
Lies jetzt weiter!

Der spannendste Teil des Artikels mit vielen exklusiven Informationen folgt erst noch. Werde jetzt Wir Lieben Aktien Mitglied und sichere dir Zugriff auf alle wichtigen Informationen, um einen Vorteil an der Börse zu erhalten!

Jetzt Mitglied werden

Das Kaufsignal bzw. die Kaufzone gibt sehr kurz (!) wider, in welchem Bereich die Aktie spannend bzw. wann das finale Kaufsignal erzeugt wird. Die angegebenen Kursmarken müssen dabei nachhaltig (per Tagesschlusskurs) überboten werden. Wenn zwei Kursmarken angegeben werden, dann entspricht der Wert in Klammern einem konservativeren Kaufsignal.

Wenn statt einem Kurs der Kommentar “Depotkauf abwarten” dort steht, dann ist die Aktie für eine weitere Tranche für eines unserer Depots auf der engen Watchlist und wir geben euch natürlich Bescheid, wenn dieser Kauf stattfindet.

Wenn statt einem Kurs der Kommentar “jetzt” dort steht, dann ist die Aktie zum aktuellen Zeitpunnkt für uns kaufenswert, da vor kurzem ein Kaufsignal erzeugt wurde bzw. die Gesamtsituation technisch attraktiv genug für einen Kauf ist.

Wenn die Aktie nach der Veröffentlichung des Blogs noch einmal signifikant fällt (oder auch steigt), dann ist sie ggf. nicht mehr kaufenswert. Es trifft auch nicht zwangsläufig zu, dass die Aktie wieder kaufenswert ist, wenn sie im Anschluss wieder den Kurs des ursprünglichen Kaufsignals erreicht (bzw. den Kurs zur Veröffentlichung des Blogs, wenn das Kaufsignal “jetzt” lautet). Die gesamte Chartsituation hat sich mittlerweile ggf. verändert und inzwischen gibt es vielleicht ein neues Signal, auf das man achten kann – ist das der Fall, taucht die Aktie mit dem neuen Signal im Blog für den nächsten Monat auf.

Aktie
Branche
Land
Strategie
Div.rendite (TTM)
Kaufsignal/-zone
Kurs
Ahold Delhaize
Basiskonsumgüter (Lebensmitteleinzelhandel)
Niederlande
Cashflow
3,87 %
jetzt
28,44 EUR
California Water Service
Versorger (Wasserversorger)
USA
Dividende
2,28 %
jetzt
49,12 USD
Campari
Basiskonsumgüter (Spirituosen)
Italien
Dividende
0,69 %
9,62 EUR (10,30 EUR)
9,42 EUR
Carl Zeiss Meditec
Gesundheitswesen (Medizintechnik)
Deutschland
Dividende
1,11 %
103,00 EUR
99,10 EUR
DHL Group
Industrie (Logistik)
Deutschland
Cashflow
4,71 %
40,75 EUR
39,26 EUR
ENN Energy
Versorger (Energieversorger)
China
Cashflow
4,36 %
Depotkauf abwarten
67,65 HKD
Kyōwa Kirin
Gesundheitswesen (Pharmazie)
Japan
Dividende
2,19 %
2.700 JPY
2.667 JPY
Mainfreight
Industrie (Logistik)
Neuseeland
Dividende
2,53 %
72,00 NZD (77,00 NZD)
67,86 NZD
TIS
IT (IT-Dienstleistungen)
Japan
Dividende
1,57 %
jetzt (3.500 JPY)
3.376 JPY
VERBIO
Energie
Deutschland
Wachstum
1,02 %
Depotkauf abwarten
19,62 EUR
Vetoquinol
Gesundheitswesen (Tiergesundheit)
Frankreich
Dividende
0,90 %
jetzt
94,30 EUR

Diese Aktien kaufen wir im April… und im Mai!

Im Blog Diese Aktien kaufen wir im April 2024! haben wir die besten Kaufchancen im März vorgestellt. Einige diese Aktien und teilweise die dazugehörigen Szenarien sind weiterhin intakt, weshalb die Werte aus unserer Sicht weiterhin als kaufenswert einzustufen sind.

Aktie
Branche
Land
Strategie
Div.rendite (TTM)
Kaufsignal/-zone
Kurs
Air Products & Chemicals
Grundstoffe (Industriegase)
USA
Dividende
3,00 %
250,00 USD
236,34 USD
Anta Sports
Nicht-Basiskonsumgüter (Sportartikel)
China
Dividende
2,20 %
96,10 HKD
89,70 HKD
BKW AG
Versorger (Energieversorger)
Schweiz
Dividende
2,49 %
Depotkauf abwarten
136,30 CHF
3M
Industrie (Verschiedenes)
USA
Cashflow
ausstehend
Depotkauf abwarten
96,51 USD
Digia
IT (IT-Beratung)
Finnland
Cashflow
3,21 %
5,50 EUR (6,20 EUR)
5,30 EUR
Etsy
Nicht-Basiskonsumgüter (E-Commerce)
USA
Wachstum
0,00 %
70,00 USD
68,67 USD
Exponent
Industrie (Beratung)
USA
Dividende
1,22 %
jetzt
91,91 USD
Hershey
Basiskonsumgüter (Süßwaren, Schokolade)
USA
Dividende
2,83 %
Depotkauf abwarten
193,92 USD
Kesko (B)
Nicht-Basiskonsumgüter (Einzelhandel in diversen Bereichen)
Finnland
Cashflow
6,36 %
Depotkauf abwarten
16,03 EUR
Merck
Gesundheitswesen (Pharmazie, Medizintechnik, Elektronik)
Deutschland
Dividende
1,48 %
Depotkauf abwarten
148,95 EUR
Mid-America Apartment Communities
Immobilien (Wohnimmobilien)
USA
Cashflow
4,52 %
Depotkauf abwarten
130,00 USD
NIBE Industrier (B)
Industrie (Wärmepumpen, Klimatechnik)
Schweden
Wachstum/ Dividende
1,26 %
53,60 SEK
51,60 SEK
Plug Power
Industrie (Wasserstoff)
USA
Wachstum
0,00 %
Depotkauf abwarten
2,31 USD
Public Storage
Immobilien (Self-Storage-Lager)
USA
Cashflow
4,63 %
265,00 USD (296,00 USD)
259,45 USD
Sea
Nicht-Basiskonsumgüter (E-Commerce), Kommunikation (Gaming), Finanzwesen (Fintech)
Singapur
Wachstum
0,00 %
Depotkauf abwarten
63,19 USD
XANO Industri
Industrie (Maschinenbau)
Schweden
Dividende
1,08 %
jetzt
92,60 SEK

Top-Picks von Adrian und Jan

Einleitung

Alle oben gezeigten Aktien bieten aktuell gute Einstiegssignale und bei jedem Unternehmen ist ein Kauf aus technischer Sicht vollständig nachvollziehbar. Die fundamentale Perspektive lässt nie ein eindeutiges Urteil zu, denn hier ist es viel mehr ein Trade-Off zwischen Renditeerwartung und Risiko bzw. auch der eigenen Präferenz und Zielsetzung. Je nachdem wie dein aktuelles Depot aktuell aussieht, kommen zudem andere Aktien für dich eher infrage.

Losgelöst davon haben wir abschließend unsere Top-Picks aus der Tabelle ausgewählt. Warum es genaue diese Aktien geworden sind, erklären wir im weiteren Verlauf des Blogs. Es heißt aber keineswegs, dass die anderen Aktien nicht gut sind, denn dann wären sie gar nicht in diesem Blog.

1. Vetoquinol

Die Vetoquinol Aktie hatten wir vor kurzem in einer Analyse als exotischen Small Cap aus Frankreich vorgestellt. Das Unternehmen entwickelt sich fundamental recht stabil und erreichte in unseren Bewertungsmodellen eine faire Bewertung auf dem aktuellen Niveau mit einer Renditeerwartung von 9,00 % bis 9,50 % pro Jahr. Aufgrund des Retests der Bodenbildung notiert Vetoquinol nun allerdings noch etwas tiefer, sodass die Renditeerwartung entsprechend in Richtung 10,00 % pro Jahr einzuordnen ist.

Aus technischer Sicht wäre es nun gut, wenn die aktuelle Abwärtsbewegung nicht deutlich tiefer reicht bzw. sich zumindest nicht beschleunigt. Mit dem nächsten mittelfristigen Aufwärtsimpuls wird dann auch ein neuer Aufwärtstrend auf der mittelfristigen Zeitebene etabliert. 

Diese Aktien kaufen wir im Mai!
Abb. 4: Vetoquinol testet den sehr stabilen Boden derzeit noch einmal von oben an.

2. 3M

3M hatten wir bereits im letzten Monat als einen unserer Top-Picks vorgestellt und seit fast einem Jahr verhält sich die Aktie genau so wie erwartet. In der langfristig relevanten Zone wird aktuell ein großer nachhaltiger Boden ausgebildet, welcher die Ausgangslage für die nächste langfristige Trendbewegung darstellen dürfte. Zwar wurde nach der Solventum-Abspaltung eine (vernünftige!!!) Dividendenkürzung angekündigt, aber dennoch wird 3M aller Voraussicht nach eine stabile Cashflow-Aktie bleiben. Sobald wir unsere 2. Tranche, die noch aussteht, für das Cashflowdepot 2023 platzieren, geben wir euch Bescheid.

Diese Aktien kaufen wir im Mai!
Abb. 5: 3M reagiert wie geplant auf die sehr langfristige Unterstützung und vollendete einen Boden.

3. XANO Industri

Die XANO Industri Aktie haben wir erst vor kurzem analysiert und auch gekauft. Die Bewertung ist auf dem aktuellen Niveau fair und die etwas höhere langfristige Renditeerwartung gleicht auch die höheren Risiken aus. Technisch ist die Aktie langfristig sehr attraktiv, da ein dynamischer Aufwärtstrend und eine angemessene Korrektur vorliegt. Zuletzt gab es nach der Kursexplosion zu unserem Kauf (:D) nun noch einmal eine schöne Rückkehrbewegung als Retest des Bodens, die man als Kaufchance nutzen kann. Am besten wäre es für die kurz- bis mittelfristige Bodenbildung, wenn wir uns nun auf dem Ausbruchsniveau halten und nicht tiefer in die Region des Bodens abrutschen.

Diese Aktien kaufen wir im Mai!
Abb. 6: XANO Industri testet den Boden derzeit noch einmal von oben an.

Autoren dieses Blogs

Adrian Rogl
Adrian Rogl

Risiko entsteht dann, wenn Investoren nicht wissen, was sie tun.

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/