• Blog
  • Sea Ltd. Aktie – Der Dreier für dein Depot

Sea Ltd. Aktie – Der Dreier für dein Depot

Veröffentlicht am 17.02.22 | Lesedauer: 15 Minuten

Von Sven Klünder

 Sea Ltd. Aktie – Der Dreier für den Depot

Sea Ltd. oder auch “der Dreier für dein Depot”. Das asiatische Unternehmen kombiniert erfolgreich drei Wachstumsmärkte und tritt gegen Weltkonzerne an. In diesem Blog erfährst du mehr über die aktuelle Situation und die Geschäftsmodelle. Dazu gibt es eine ausführliche fundamentale Bewertung und eine technische Analyse.

Tencent stößt Aktienpaket von Sea ab

Diese Nachricht schockte Anleger zu Beginn des Jahres. Die Sea Ltd. Aktie verlor daraufhin gut 12 Prozent.
Schnell beruhigte sich Lage jedoch wieder als klar wurde, dass Tencent nur einen Teil der Aktien verkauft und weiterhin gute 19 % am Unternehmen hält.

Auch andere bekannte Investorengrößen wie der US-amerikanische Finanzdienstleister T. Rowe Price oder auch ARK-Gründerin Cathie Wood schwören auf das Unternehmen.

Die finalen Zahlen für 2021 stehen zwar noch aus – die Earnings sind für den 1. März 2022 vorbörslich  angekündigt -, aber bereits Q3 2021 lässt einiges erhoffen:

Die Umsätze haben sich in Q3 2021 im Vergleich zum Vorjahresquartal 2020 von 1,2 Mrd. USD auf 2,7 Mrd. USD mehr als verdoppelt! Zwar wuchs im Vergleichszeitraum auch der Verlust pro Aktie von 0,69 auf 0,84 USD (plus 21,7 %), was aber auf den aggressiven Wachstumskurs der Sea Ltd. zurückzuführen ist – denn im Vergleichszeitraum verdoppelten sich ebenfalls die Sales- und Marketingkosten von 471 Mio. USD auf über eine Mrd. USD.

 

Der perfekte Dreier für dein Depot

Während Sea hierzulande nur Insidern etwas sagen dürfte, ist das Unternehmen im asiatischen Raum einer der Big Player, der auch gestandenen westlichen Großkonzernen Konkurrenz macht.
Die drei Säulen von Sea und eine Auswahl von Konkurrenten findest du in Abbildung 2.

Garena – Digital Entertainment
In dieser Sparte entwickelt und veröffentlicht Sea Handy- und PC-Spiele und macht damit Unternehmen wie Activision Blizzard oder Epic Games Konkurrenz. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen League of Legends und Free Fire, bei denen Garena als Publisher auftritt. Die Spiele greifen dabei beliebte Konzepte von Spielen wie Warcraft 3 oder Fortnite auf.  Free Fire zählte 2019 und 2020 zu den meistgedownloadeten Spielen und erzielte Rekordumsätze in Lateinamerika, Südostasien und Indien.
Ergänzend veranstaltet Garena Tuniere für die wachsende E-Sport Community.

Shopee – E-Commerce
Shopee ist die führende E-Commerce Plattform in Südostasien und Taiwan. Ähnlich wie Amazon oder Alibaba dient Shopee als virtueller Marktplatz und bietet seinen Kunden sowohl logistischen Support als auch ein plattformeigenes integriertes Zahlungssystem an.

SeaMoney – Fintech
Das hauseigene Zahlungssystem von Sea Ltd. ist SeaMoney. Das Angebot von SeaMoney umfasst u. a. mobile Wallet-Dienste, Zahlungsabwicklungen und Kredite. Damit steht Sea in direkter Konkurrenz zu Unternehmen wie Block oder PayPal. Die Dienstleistungen von SeaMoney werden, ähnlich den großen Konkurrenten, als ShopeePay oder SPayLate angeboten. Auch SeaMoney ist im südostasiatischen Markt führend.

So bewertet Christian die Aktie

Wir bewerten die Sea Ltd. Aktie, wie jedes andere Unternehmen auch, mit drei verschiedenen Verfahren. So bekommen wir einen möglichst neutralen Blick auf das gesamte Unternehmen und können verschiedene Bewertungen in unser Investmentszenario einfließen lassen. Die Aktie notiert aktuell bei rund 140 USD.

Zunächst bestimmen wir den Eigenkapitalkostenanteil um die Nettogewinn abzuzinsen. 

Die Parameter, die wir hierfür heranziehen sind:
1. Risikoloser Zinssatz in den USA derzeit: 0,1 %
2. Marktrendite: 7,00 %
3. Betafaktor: 1,14 (abgeleitet aus der Verschuldung und der Branchenbetas für Medienkonzerne)

So kommen wir auf einen Abzinsungswert von knappen 8 %. Da die Gewinne des Unternehmens jedoch erst in der Zukunft liegen und die Wachstumsannahmen sehr hoch ausfallen, nehmen wir einen kleinen Zuschlag auf 8,5 % vor. Dies berücksichtigt gewisse Sicherheitsmargen für die Abzinsung. Den WACC für das DCF-Modell berechnen wir später separat.

Discounted Net Profit Modell (DNP)

Optimistisches Szenario

Unsere Annahmen für dieses Szenario basieren bis 2024 auf den Schätzungen, welche wir dem Aktienfinder entnehmen können. Danach gehen wir nur noch von einem moderatem Wachstum, also 15 – 20 % aus. Die EBIT Marge soll 2032 bei rund 21 % liegen. Bei den Geschäftsfeldern von Sea halten wir diese Zahl für langfristig realistisch.
Der faire Wert in diesem Szenario liegt bei 175,45 USD.
Nimmt man ein KGVe 2031 von 25 an so kommt man auf eine Renditeerwartung von knappen 12 % pro Jahr.

Pessimistisches Szenario

Hier gehen wir bewusst ab 2022 bereits von deutlich geringeren Wachstumsraten und erst einer deutlich geringeren Profitabilität aus. Ab 2025 soll das Wachstum in unserem Modell „nur“ noch bei 10 % liegen. Die langfristige kalkulierte EBIT Marge beträgt 18 %.
Der faire Wert je Aktie beträgt in dieser Kalkulation: 112,75 USD.
Mit einem fiktiven KGVe 2031 von 23 kommt die Aktie auf einen Renditeerwartung von knapp 7 % pro Jahr.

Die exakte Berechnung für beide Fälle findest du hier in der Exceltabelle.

Discounted Cashflow Modell (DCF)

Im DCF-Modell bestimmen wir zunächst die gewichteten Kapitalkosten von Sea. Hierzu ziehen wir die oben berechneten Eigenkapitalkosten heran und setzen diese mit den Fremdkapitalkosten ins Verhältnis. Das Ergebnis ist der sog. WACC. Für Sea liegt dieser bei 7,85 %. Mit diesem Wert werden die zukünftigen Cashflows abgezinst. Die genaue Berechnung kann der Exceltabelle entnommen werden.
Hier besteht der große Unterschied zu den vorherigen Szenarien. Während in den obigen Modellen die Gewinne als Grundlage genutzt werden, werden bei einem DCF-Modell die Cashflows abgezinst. Diese unterscheiden sich zwangsläufig (fast) immer von den Gewinnen.
Um hier ein Gefühl für die zukünftige Entwicklung der Cashflows zu bekommen, haben wir uns ebenfalls diversen professionellen Prognosen gewidmet. Zusätzlich haben wir noch weitere Schätzungen bis ins Jahr 2028 vorgenommen. Danach sind wir in die sog. „Ewige Rente“ („terminal value“) übergegangen.
Mit unseren Annahmen kommen wir in diesem Modell auf einen fairen Wert je Aktie von 125,80 USD.

Fazit

Sea ist auf alle Fälle ein sehr spannendes Unternehmen, welches in vielen zukünftigen Märkten sehr weit vorne mitspielen wird. Positiv ist zudem, dass man das Wachstum Asiens ohne die direkten politischen Risiken aus China im Depot vereinen kann. Indirekt hat man die Risiken allerdings dennoch im Depot, was man als Investor auf alle Fälle im Auge behalten sollte.
Bewertungstechnisch befinden wir uns in einem sehr schweren Umfeld. Es wird relativ deutlich, dass wir Sea nicht für unterbewertet halten. Dies liegt daran, dass wir es hier mit einem Unternehmen zu tun haben, welches Gewinne und Cashflows erst in naher bzw. ferner Zukunft generiert. Insofern fehlt es derzeit noch an einer gewissen Substanz, weswegen die Bewertung schwer durchzuführen ist.
Für mich befindet sich die Aktie derzeit in einem noch vertretbaren Rahmen der Bewertungskennziffern. Vorausgesetzt, die Firma schafft es die Wachstumsprognosen ansatzweise zu treffen. Dies zeigt zugleich auch, wie überbewertet Sea teilweise war bzw. was für eine Wachstumsfantasie in das Unternehmen eingepreist wurde.
Meine persönliche fundamentale Renditeerwartung würde bei ca. 10 % pro Jahr liegen.

Technische Analyse

Die Sea Ltd. Aktie befindet sich langfristig in einem stabilen Aufwärtstrend. Die Trendbestätigung würde bei 384,33 USD erfolgen. Vom Bruch dieses Trends ist die Aktie zur Zeit über 100 USD entfernt.
Mittelfristig auf Wochensicht ist die Aktie von Sea Ltd. neutral.
Kurzfristig auf Tageschartbasis hat sich ein Abwärtstrend etabliert. Die Aktie befindet sich zur Zeit näher an der Trendbestätigung bei 119,41 USD als am Trendbruch, der bei 206,38 USD erfolgen würde.

Abschluss

Die Sea Ltd. Aktie ist einer der spannendsten Werte im asiatischen Raum. Ohne das Risiko chinesischer Aktien gibt es hier die Möglichkeit in drei Wachstumsbranchen zu investieren, in denen Sea auch bereits im ostasiatischen Raum Marktführer ist. Christian hat aufgezeigt: Die Aktie ist aus unserer Sicht zwar aktuell nicht unterbewertet, aber trotzdem so günstig wie lange nicht mehr.

Wie findest du Sea Ltd?
Ist die Aktie für dich kaufenswert oder sogar schon Teil deines Depots?

Ich bedanke mich fürs Lesen und wünsche eine erfolgreiche Restwoche!

Liebe Grüße 

Sven Klünder

Autor dieses Blogs:

4 Antworten

  1. Ich stand etwas zwischen den Stühlen- kaufe ich, oder kaufe ich nicht. Jetzt habe ich mich entschieden, werde allerdings noch zwei, drei Tage warten. Tolles Unternehmen. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren:

Du hast Feedback?

Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Lob, Kritik? 

Wir nehmen alles dankend an! Nur so können wir unsere Arbeit verbessern. Schreibe uns einfach auf Discord. 

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss:
Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Informationen und Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung durch “Wir Lieben Aktien”, oder durch einen für “Wir Lieben Aktien” tätigen Autor statt. Dieser Beitrag soll eine journalistische Publikation darstellen und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich zunächst selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Der Kunde handelt immer auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. “Wir Lieben Aktien” und die für uns tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Es kann zu Interessenkonflikten kommen, durch Käufe und einen darauffolgenden Profit durch eine positive Kursentwicklung von in Artikeln erwähnten Aktien. 

Mehr Infos unter: https://wir-lieben-aktien.de/haftungsausschluss/