Index

In Bezug auf die Börse stellt ein Index die Wertentwicklung ausgewählter Aktien einer Region, eines Landes oder einer Branche dar. Des Weiteren können Strategien abgebildet werden, die sich zum Beispiel durch einen Fokus auf Wachstums- oder Dividendenaktien auszeichnen.
Die Gewichtung der einzelnen Unternehmen richtet sich normalerweise nach der Marktkapitalisierung. Je wertvoller ein Unternehmen ist, desto größer wird dessen Anteil am Index. Dies wird durch dieAbbildung verdeutlicht, die die Verteilung der Aktien im MSCI darstellt.

Von den 1.559 enthaltenen Unternehmen ist Apple mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von 2,4 Bio. USD (10.08.2021) das wertvollste und nimmt 4,2 % des Index ein.

Ebenso muss zwischen Kurs- und Performanceindex unterschieden werden. Wie der Name schon sagt, bildet ein Kursindex lediglich den Kursverlauf der entsprechenden Aktien ab. Ein Performanceindex berücksichtigt darüber hinaus die Reinvestition der Bruttodividenden, welche die im Index enthaltenen Unternehmen ausschütten.
Ein prominentes Beispiel, um diesen Unterschied zu verdeutlichen, ist der DAX. Während die wichtigsten internationalen Indizes wie Dow Jones, FTSE 100 oder Nikkei 225 standardmäßig als Kursindex berechnet werden, sind die Mitglieder der DAX-Familie in der Regel als Performanceindex angegeben. Möchte man einen internationalen Vergleich anstellen, so muss dieser Umstand berücksichtigt werden.

Schaut man sich die Entwicklung der beiden Indexvarianten an, so wird ersichtlich, welcher Unterschied langfristig durch die Wiederanlage der erhaltenen Dividenden entsteht.

Während der Performanceindex sich nach Baissephasen vergleichsweise schnell erholte, benötigte der Kursindex mehr als 15 Jahre, um das vorherige Allzeithoch aus dem Jahr 2000 erstmals wieder überbieten zu können.